Die Weinlaube

Streifzüge durchs geliebte Gumpoldskirchen

 

Seit Herbst 2014 erscheint in Gumpoldskirchen „Die Weinlaube“ mit dem Untertitel „Streifzüge durchs geliebte Gumpoldskirchen“. Es ist ein Blatt, das sich in erster Linie an die Gumpoldskirchner selbst wendet. Anhand alter Ansichtskarten wird ein Stück lokaler Geschichte oder ein markantes Bauwerk beschrieben. Wer schon immer in diesem malerischen Ort gelebt hat, wird wahrscheinlich im Laufe der Jahre vieles übersehen und manches Fleckerl vielleicht nicht mehr wahrnehmen. Um dieser sogenannten Ortsblindheit entgegenzuwirken, wurde dieses Blatt geschaffen, das helfen soll, sich einen touristischen Blick anzueignen, um die Schönheit Gumpoldskirchens, im Spaziergang quasi, erfassen zu können. „Die Weinlaube“ will natürlich auch Nicht-Gumpoldskirchner ansprechen, auch wenn sie natürlich in der Regel über eben diesen touristischen Blick verfügen.

 

Die Weinlaube - Nr. 1

Die Weinlaube - Nr. 1

Die Weinlaube - Nr. 2

Die Weinlaube - Nr. 2
Die Weinlaube - Nr. 3

Die Weinlaube - Nr. 3
Die Weinlaube - Nr. 4

Die Weinlaube - Nr. 4
Die Weinlaube - Nr. 5

Die Weinlaube - Nr. 5

Die Weinlaube - Nr. 6

Die Weinlaube - Nr. 6

Die Weinlaube - Nr. 7

Die Weinlaube - Nr. 7
Die Weinlaube - Nr. 8

Die Weinlaube - Nr. 8
Die Weinlaube - Nr. 9

Die Weinlaube - Nr. 9
Die Weinlaube - Nr. 10

Die Weinlaube - Nr. 10

Die Weinlaube - Nr. 11

Die Weinlaube - Nr. 11

Die Weinlaube - Nr. 12

Die Weinlaube - Nr. 12
Die Weinlaube - Nr. 13

Die Weinlaube - Nr. 13

 

zurück zur Hauptseite

gumpoldskirchen.org | Impressum